Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich sehr freuen. Eure Sundari.

Kommentare: 28
  • #28

    Julia (Mittwoch, 10 April 2019 20:42)

    Liebe Anita,
    bei dir habe ich das Gefühl einfach SEIN zu können... kein richtig, kein falsch, keine Bewertung. Das tut mir so gut! Auf jeden Fall ist es gefühlt mehr als Yoga was du gibst!
    Schön dass es dich gibt! Herzliche Grüße, Julia

  • #27

    Martina (Sonntag, 03 März 2019 11:22)

    Hallo liebe Sundari,
    meine letzte Yoga-Stunde bei Dir ist leider schon viel zu lange her, deshalb freue ich mich sehr, wenn wir uns im April endlich wieder sehen!
    Du hast diese Einzigartigkeit und Liebe, die Du in jede einzelne Stunde einbringst, die mich immer wieder Staunen lässt. Deine warmen Worte führen einen mit Leichtigkeit aus dem Alltag hinaus und in die Wohlfühlwelt rein.

    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit in Indien! Die

    Deine Martina

  • #26

    Masoud Mella Khalil (Sonntag, 17 Februar 2019 22:03)

    Hallo liebe Anita,

    du bist meine erste Yoga-Lehrerin und ich bin verdammt begeistert.
    Ich freue mich so sehr auf jede Yogastunde mit dir!!!
    Es ist sowohl für meinen Körper als auch meine Seele und Zufriedenheit spürbar und wahnsinnig gut!!
    Danke für die tollen Stunden und was ich alles bei dir gelernt habe.

    Weiterhin viel Erfolg für deine Zukunft wünscht dir
    dein Fußballer und CrossFiter
    Masoud

  • #25

    Barbara (Montag, 09 Juli 2018 18:55)

    Lange Zeit habe ich überlegt, ob Yoga überhaupt etwas für mich ist, bis ich durch eine Freundin in einem Anfänger-Kurs bei Anita gelandet bin. Durch ihre wundervolle Art, ihre beruhigende und klangvolle Stimme und die Art, wie abwechslungsreich sie ihre Stunden gestaltet, wurde ich völlig in den Yoga-Bann gezogen. Egal ob Klangyoga, Yin-Yoga oder der Kurs am Montag, jedes Mal gehe ich zufrieden und mit mir und der Welt im Reinen nach Hause. So hat mir Yoga bei Anita auch durch schwierige und stressige Zeiten hinweggeholfen und mir Kraft und Zuversicht gegeben!
    Danke Anita, für alle wunderbaren Erfahrungen, die ich in deinen Stunden machen durfte!

  • #24

    Jenny (Donnerstag, 25 Januar 2018 10:40)

    Liebe Anita, im September 2017 besuchte ich durch eine liebe Freundin deinen Kurs. Es hat mich total überrascht wieviel Spaß Yoga macht. Es ist zwar fordernd aber du sorgst immer für die nötige Entspannung. Ich merke in dieser kurzen Zeit schon Veränderungen an meinem Körper was natürlich eine schöne Begleiterscheinung ist. Meine Nackenschmerzen sind komplett weg. Für die Seele wird stets auch gesorgt. Du gestaltest die Stunden mit so viel Liebe und Hingabe, dass man am liebsten immer deiner schönen Stimme lauschen möchte. Nach jeder Stunde bin ich glücklich, seelig und total entspannt. Ohne Yoga will ich es mir nicht mehr vorstellen.
    Du hast mein Herz berührt.
    Mach weiter so.
    Danke

  • #23

    Julia Fischer (Montag, 18 Dezember 2017 17:34)

    Liebe Sundari, herzlichen Dank für die tollen Yoga-Stunden, es ist mir immer eine Freude mit dir zu üben. Deine gleichsam fordernde wie motivierende Art die vielen verschiedenen Yoga-Übungen so zu vermitteln, dass jeder von uns individuell zu seinem Erfolg kommt, ist ganz wunderbar. Und zudem gestaltest du jede einzelne Stunde so abwechslungsreich, dass von Langeweile Woche für Woche keine Spur ist. Mach bitte weiter so. Liebe Grüße Julia Fischer

  • #22

    Karl (Montag, 06 November 2017 22:27)

    Mein Körper macht viel mit: Übergewicht, einseitige Belastung bei der Arbeit, zum Ausgleich (Kraft-) Sport, keine 25 mehr.
    Aber jedesmal wenn ich bei Sundari Yoga mache, stellt sich für Tage ein tiefes Wohlgefühl ein. Es ist genau der Baustein, den ich gesucht habe. Die Meditation wirkt dem Aufgewühltsein, hervorgerufen durch Multitasking, entgegen; das Yoga ist für Geist und Körper Erholung und Kraftquelle. Meine Beweglichkeit wird besser! Deutlich! Kniebeschwerden sind weg!
    Die Klangyogastunde ist für mich ein besonderer Moment. Warum? Muss man erleben.
    Ich freue mich auf die nächste Stunde!

  • #21

    Laura (Sonntag, 03 September 2017 13:51)

    Hallo Anita,
    die Kurse mit dir sind jedesmal Spitze, ich kann Super abschalten und habe einen Ausgleich zum Alltag gefunden.
    Grüße Laura

  • #20

    Klaus (Mittwoch, 30 August 2017 18:27)

    Liebe Anita,
    Drei Jahre ist's nun her, dass ich Augsburg verlassen habe.
    Eine Erinnerung die immer als erstes wiederkehrt wenn ich an Augsburg denke, an der ich mich jedes Mal erfreue und die mir ganz aus sich selbst heraus ein entspanntes Lächeln ins Gesicht zaubert, ist die Erinnerung an die Sonntagmorgen in Deinem Yogakurs. Umso erstaunlicher für mich, als ich gar nicht so der eingefleischte Yogamensch bin. Muss wohl etwas besonderes gewesen sein :-).
    Auf jeden Fall die nachhaltigste Yogaerfahrung bislang.
    Und nachdem ich nun diese (Anm.: sehr schöne) Webseite gefunden habe und Dein Kursangebot sehe, weiß ich, dass ich meiner Erinnerung noch ein paar weitere schöne Momente hinzufügen werde, sollten mich meine Wege mal wieder nach Augsburg verschlagen.
    Ganz liebe Grüße und alles Gute aus der Ferne,
    Klaus

  • #19

    Dieter (Mittwoch, 24 Mai 2017 17:47)

    Lob an dich liebe Anita ich komme jedes mal gerne zur Yoga Stunde.
    LG Dieter

  • #18

    robertkufner (Mittwoch, 10 Mai 2017 23:41)

    Liebe Sundari,

    während meiner Sri Lanka Panchakarma Kur hatte ich täglich 1 Stunde Yoga. Durch meine liebe Schwester Bea durfte ich Deine Art Yoga kennenlernen. Es ist wunderbar zu erleben, wie Du auf Deine ganz spezielle Art Yoga praktizierst. Ich durfte zwei mal dabei sein und werde versuchen öfters aus Baden Baden anzureisen, um Deine Stunden zu besuchen. Vielen Dank !

    Liebe Grüsse Robert

  • #17

    M.Nagel (Mittwoch, 05 April 2017 18:43)

    Liebe Anita,
    wer hätte das gedacht, dass gerade ich - die so skeptisch dem Yoga gegenüber stand - nun kaum den Freitag Abend erwarten kann! :)
    Seit dem ich bei dir regelmäßig Yoga mache, habe ich nur noch ganz selten Rückenschmerzen, bin viel beweglicher, fühle mich physisch und psychisch besser und kann im Alltag über vieles einfach entspannt hinwegsehen. Ist das herrlich!!! Meine Durchschlafprobleme sind auch beseitigt. Deine Art uns das Yoga näher zu bringen empfinde ich als sehr wohltuend. Du missionierst nicht, jeder macht das was er sich zutraut, aber du motivierst auch und kontrollierst vor allem unsere Haltung sehr genau.
    Du gehst auf jede/n TeilnehmerIN individuell ein. Deine gedanklichen Impulse finde ich sehr ansprechend und nehme ich gern mit in den Alltag.
    Rundum eine gute Atmosphäre. DU LEBST YOGA und deine Stunden sind angenehm aufeinander aufgebaut, so dass man auch selber das Gefühl hat sich in der Beweglichkeit zu steigern.
    Als nächstes testete ich das Klang Yoga bei dir. Auch, wenn ich eine andere Vorstellung davon hatte (ich dachte du gehst mit Klangschalen oder Windspielen durch den Raum und lässt uns entspannen), hast du mich auch hier überzeugt, dass es mir gut tut. Ich kann herrlich abschalten. Deine engelhafte Stimme bei den Mantras ist einfach wunderbar. Das Harmonium ist wunderschön, auch wenn ich mich etwas an den Klang gewöhnen musste ;) . Beim Klangyoga ist mir die Teilnehmerzahl momentan noch zu hoch, vielleicht wird es besser, wenn du es öfter anbieten kannst!

    Und dann kam noch das Yin Yoga dazu, was ich unbedingt testen wollte. Für mich ist es genau das Richtige. Lange Dehnungsphasen, Ruhe und anschließende Tiefenentspannung werden mit einem wundervollen Duft und Deinem fantastischen Gesang begleitet. Wellness für die Seele! Danach will man nur noch ins Bett fallen und wird mit einem tiefem und erholsamen Schlaf belohnt. Die Tage danach hatte ich wieder viel Energie und ging beflügelt durch den Alltag. Ich bin unendlich dankbar, dass ich auf dich und deine Kurse aufmerksam gemacht worden bin. Schön, dass es dich gibt! Bis morgen....

  • #16

    Stephanie, 43 (Samstag, 01 April 2017 19:13)

    Liebe Anita, ich bin sehr froh dass sich unsere Wege immer wieder gekreuzt haben. Früher war Felician bei Dir im Kindergarten. Nun ist er fast erwachsen. Seit knapp 2 Jahren besuche ich immer wieder Deine Yoga Stunde am Freitag in Steppach. Anfangs am Vormittag, nun am Freitagabend. Es ist jedes Mal ein Genuss Deiner Stimme zu lauschen. Deine authentische, klare und warme Ausstrahlung machen Deine Yoga Stunden zu etwas Besonderem. Auch an schwierige Übungen wird man von Dir behutsam herangeführt. Ich freue mich auf viele gemeinsame Yoga Stunden.

  • #15

    Werner, 56 Jahre (Donnerstag, 12 Januar 2017 23:07)

    Liebe Anita,
    seit ungefähr zwei Jahren besuche ich deine Kurse. Das Besondere an dir ist deine liebevolle und warmherzige Art im Umgang mit deinen Teilnehmern. Daneben beachtest du die Bedürfnisse und Möglichkeiten deiner "Schüler" sehr genau und gehst auch darauf ein. Durch die Kurse kann ich mich zwischenzeitlich besser entspannen und "in mich hinein hören". Vor allem aber hat sich mit nur einem Training pro Woche meine Beweglichkeit maßgeblich gesteigert. Davon profitiere ich z.B. beim Laufsport. Daneben kommt auch die Kräftigung der Muskulatur nicht zu kurz. Zu guter Letzt liebe ich die Ästhetik der diversen Asanas, auch wenn es bei mir vielleicht nicht ganz so "gelungen" aussieht. Insgesamt gesehen kann ich deinen Unterricht sehr empfehlen. Dein Training bereichert Geist, Körper und Seele!

  • #14

    Antonia (Dienstag, 25 Oktober 2016 22:40)

    Liebe Anita,
    leider ziehen wir morgen weg aus Augsburg, aber ich möchte nicht gehen, ohne Dir vorher in Dein Gästebuch zu schreiben. Deine Yoga Stunden waren etwas ganz Besonderes für mich und ich danke Dir herzlich dafür. Ganz besonders für die vielen "abgewandelten"Asanas während der Schwangerschaft...So konnte ich ganz entspannt bis 2 Wochen vor der Geburt Yoga üben und mich die 90 Minuten ganz auf meinen Körper und das Baby konzentrieren. Es wird sicher schwer, in Frankreich eine so gute Lehrerin zu finden. Danke auch für die vielen Denkanstöße und Lebensweisheiten die mir oft noch tagelang durch den Kopf gegangen sind.
    Mach' weiter so, liebe Anita! Alles erdenklich Gute,
    Deine Antonia.

  • #13

    Anne-Kathrin (Donnerstag, 09 Juni 2016 22:08)

    Liebe Yoga-Interessierte,
    ich bin nun schon seit mehreren Kursen bei Anita im Yoga - und es lohnt sich. Die Übungen und der Ablauf des Kurses entspannen und fordern den Körper zugleich. Auch die Präzision, mit der Übungen aufgebaut und gehalten werden, spielen für mich eine wichtige Rolle. Diese gelungene Mischung und der wunderbare Gesang machen immer wieder viel Freude.
    @Anita: vielen Dank dafür.

  • #12

    Nagel, Margitta (Sonntag, 17 April 2016 11:12)

    Liebe Anita,
    nun habe ich schon fast einen Yoga-Kurs bei dir belegt und ich es ist mir eine Herzensangelegenheit hierüber zu berichten!
    Ich habe über Jahrzente schon diverse Yoga-Kurse ausprobiert - immer mit dem Erfolg, dass ich festgestellt habe, dass Yoga für mich nichts ist.
    Eine Freundin schwärmte mir von deinem Kurs vor und machte mich dann doch neugierig.
    Schon nach der ersten Stunde war ich angenehm überrascht mit wieviel Empathie du die Stunden gestaltest. Du lebst Yoga mit Herz und Seele ohne aber deine Lebensphilosphie zu missionieren oder Leistungsdruck aufzubauen. Deine Übungen fangen immer erst mit einer Entspannung an, so dass der Körper dann auch unverkrampft in die Yoga-Übungen gehen kann. Jeder so wier er halt kann! Schon nach zwei Stunden merkte ich, dass ich viel beweglicher und ausgeglichener war und die Freitagsstunden herbeisehnte!!!
    Ein Freitag ohne Yoga tut mir nicht gut.
    Anita bereitet jede Stunde anders vor - keine Stunde ist von den Yoga-Übungen gleich. Nur die Gesamtstruktur bleibt. Das empfinde ich auch als sehr angenehm. Nach den Übungen kommt wieder eine Endentspannung und eine Kurzmeditation. Es passt einfach alles. Ich habe mich schon für den nächsten Kurs angemeldet ;) Liebe Grüße M.Nagel

  • #11

    Jasmin Mulic, 34, männlich (Dienstag, 15 März 2016 13:57)

    Liebe Sundari,
    nach langjähriger Asana-Praxis (seit 2009) und Erfahrungen mit unterschiedlichen Lehrerinnen, möchte ich dich dennoch nicht im Vergleich "bewerten"...
    Denn Du hast deine eigene wunderbare Art und Weise eine konzentrierte Energie und Kraft im Unterricht zu erzeugen, welche die Anstrengung und Erholung zu vertieft und dadurch die ganzheitliche Erfahrung und Wirkung der Praxis intensiviert.
    Gerade auch durch den authentischen und gut "dosierten" Anteil der sprituellen Elemente.
    Als Trainer, mit über 10 Jahren selbstständiger Berufserfahrung, kann ich sagen, dass deine Stunden für Teilnehmer unterschiedlicher Niveaus (auch Anfänger) geeignet sind, da deine Ansagen bildlich und klar sind. Zudem werden von anspruchsvolleren Asanas immer Prgressionen angeboten und decken alle Bedürfnisse ab.
    Einen herzlichen Dank für die Kraft und Stütze die mir dein Unterricht gegeben hat, als ich sie gebraucht habe.
    Om Shanti

  • #10

    Norina (Samstag, 27 Februar 2016 17:03)

    Liebe Sundari!
    Deine Yogastunden sind einfach toll! Der ganze Körper wird gefordert und entspannt,
    und man bekommt den Kopf wieder frei nach einem anstrengenden Arbeitstag.
    Du gehst individuell auf deine Yogis und Yoginis ein, ermutigst, motivierst und inspirierst.
    Namaste

  • #9

    Nicole (Dienstag, 23 Februar 2016 07:43)

    ...eintauchen, abtauchen, loslassen, ankommen, entspannen, vergessen....
    Vermissen, wenn man nicht am Sonntagmorgen in deiner schönen Yogastunde war!
    Vielen Danke, liebe Sundari, für die wunderschönen Erfahrungen und tiefgehenden Erlebnisse in deinen Yogastunden!

  • #8

    Julia (Freitag, 29 Januar 2016 10:31)

    Ich freue mich auf jede Yogastunde bei dir, die Gedanken kommen zur Ruhe und der Körper wird mit bekannten Asanas und immer wieder neuen Bewegungsabläufen gefordert. Vielen Dank dafür, liebe Sundari!

  • #7

    Erwin Schuster (Samstag, 23 Januar 2016 22:38)

    Liebe Sundari,

    in den letzten 7 Jahren habe ich bei 2 mal Yoga pro Woche einige Yogalehrerinnen und -lehrer kennengelernt. Doch nur zwei davon könnte ich weiterempfehlen. Du gehörst dazu!

    LG Erwin

  • #6

    Sonja (28) (Sonntag, 10 Januar 2016 14:09)

    Liebe Sundari,
    in dir habe ich eine sehr einfühlsame Yogalehrerin mit weitem spirituellen Kontext gefunden. Danke für deine schönen und sehr wohltuenden Yogastunden, in denen ich nicht nur meinen Körper trainieren kann, sondern auch innerlich zur Ruhe komme - Ruhe im Geist durch Atem und Bewegung, An- und Entpannug. Die Mantren die du singst, können einen tief berühren. Mit deiner Stimme verzauberst du so manche Yogastunde.

  • #5

    Andrea, 49 (Samstag, 26 Dezember 2015 16:00)

    Liebe Sundari,
    bereits vor einigen Jahren habe ich Yoga für mich entdeckt. Es tut mir in jeder Hinsicht gut. Jedoch erst durch Dich als Yogalehrerin, mit Deiner liebenswürdigen Art, Deinem abwechslungsreichen, mit Liebe gestalteten Unterricht und Deinen wunderbaren Mantraliedern, genieße ich jede Yogastunde und möchte sie nicht mehr missen!
    Jeder Freitagabend bringt mir den nötigen Ausgleich nach einer anstrengenden Arbeitswoche. Vielen lieben Dank für Dein Engangement! Ich freue mich sehr, wenn der Yogaunterricht im Januar wieder weitergeht.

  • #4

    Birgit, 41 (Samstag, 12 Dezember 2015 22:06)

    Ich habe vor knapp 10 Jahren an meiner ersten Yoga-Stunde teilgenommen. Ich war so angetan, dass ich schon bald dem Fitness-Studio den Rücken kehrte. Ich stellte fest - ähnlich wie auch Sundari beschreibt - dass sich mein Körper veränderte. Muskulatur - straffere Haut - bessere Haltung UND innere Ruhe. Leider habe ich derzeit nicht die Gelegenheit, so regelmäßig wie früher Yoga zu praktizieren. Um so mehr freue ich mich, wenn ich sonntags bei Sundari meine Seele baumeln und meinen Körper herausfordern kann.
    Mach weiter so - ich genieße jede Deiner Yoga-Stunden in vollen Zügen

  • #3

    Elke, 72 (Sonntag, 22 November 2015 18:42)

    Mit Sundari kannst du Yoga in seiner ganzen Fülle erleben.
    In reflektierten, in sich stimmigen Stunden spricht sie gleichermaßen Körper, Seele, Geist an. Dabei arbeitet sie mit thematischen Schwerpunkten, die sie über einen längeren Zeitraum verfolgt, so dass sich tatsächlich etwas "absetzen" kann und du deine Yogapraxis kontinuierlich erweiterst.
    Ich schätze ihre fachliche Kompetenz, die sie mit hohem Engagement, "innerem Feuer" ständig erweitert, kreativ, innovativ, neugierig, mutig widmet sie sich ihrem Yoga- Auftrag. Mit ihrer ruhigen, besonnenen, klaren Art und wunderbaren Gesangsstimme wird jede Yogastunde zum tiefen Erleben.
    Meine Freundin sagt humorvoll: "Ja klar, am Sonntag musst du zu deinem Hochamt."
    Tatsächlich bin ich dankbar und glücklich mit Sundari möglichst jeden Sonntag im Santosha Yoga zu praktizieren.

  • #2

    Kerstin, 29 (Montag, 16 November 2015 22:12)

    Liebe Sundari,
    Seit etwa 1,5 Jahren genieße ich jede Woche deine abwechslungsreiche, mit Liebe gestaltete Yogastunde. Deine Stunde ist ein wichtiger Teil in meiner harten Arbeitswoche, wodurch ich mich physisch und psychisch komplett regenerieren und meine Akkus wieder aufladen kann. Jede Stunde ist etwas ganz besonderes, die du mit deinen wohlklingenden Mantraliedern abrundest! Jeden Teilnehmer förderst du so individuell, dass jeder Erfolge/Veränderungen wahrnehmen kann. Ich habe viele Yogalehrer kennengelernt, aber bei dir fühle ich mich "angekommen"! Du hast die Liebe zum Yoga in mir erweckt.
    Danke dir!

  • #1

    Sabine, 45 (Freitag, 13 November 2015 09:25)

    Liebe Sundari, erst in Deinen Yogastunden habe ich die richtige Freude am Yoga erfahren. Deine sehr angenehme Art, Deine abwechslungsreiche inhaltliche Kursgestaltung, Deine konsequente Achtsamkeit auf die richtige Ausführung der Übungen Deiner Schüler, Deine wunderbar berührenden Mantralieder, die Du in unserer Stunde immer wieder einbringst. Ich freue mich auf jede Stunde mit Dir!